Aufrufe
vor 3 Jahren

Skorpion Zukunftshoroskop 2019

  • Text
  • Skorpion
  • Sternzeichen
  • Horoskop
  • Gesundheit
  • Erfolg
  • Beruf
  • Partnerschaft
  • Zukunft
  • Zukunftshoroskop
Wie entwickelt sich das Jahr 2019 aus astrologischer Sicht für Sie? Wann stehen die Sterne günstig für Liebe und Beruf? Wann könnte man mit Hindernissen rechnen? Horoskopumfang: Cirka 120-130 Seiten. Der Umfang hängt vom Geburtsdatum ab und kann variieren. ...

Zukunft Langform - Agnes

Zukunft Langform - Agnes - 01.01.19 bis 01.01.20 Konstruktiver Umgang mit Begrenzung (Mars Quadrat... - Seite 38 Fühlen Sie sich dagegen gar nicht von ungelösten Problemen belastet, haben Sie jetzt das Bedürfnis nach Intensität - nach Situationen, in denen Sie Ihre Vitalität und Lebensfreude zum Beispiel in der Sexualität mit Ihrem Partner zum Ausdruck bringen können. Sie wollen tief berührt werden, um an Ihren existenziellen Kern zu gelangen und sich in Ihren tiefsten Schichten zu erkennen. Die temporäre Verbundenheit mit einem du gibt Ihnen ein neues Selbstverständnis von sich - und aus dem Tauchbad der Seele steigen Sie gewandelt wieder empor. Konstruktiver Umgang mit Begrenzung (Mars Quadrat Rad-Saturn) 09.04.2019 bis 24.04.2019 Sie fühlen sich durch Pflichten oder Normen daran gehindert, sich auf die Weise durchzusetzen, wie Sie es gern wollen. Entweder haben Sie viel Arbeit, die Sie nicht beiseite schieben können, oder Sie sind mit moralischen Wertungen und Prinzipien konfrontiert, die Ihnen ein Gefühl von Unzulänglichkeit und Makel geben. Sie fühlen sich auf jeden Fall in Ihrem natürlichen Tatendrang gefesselt, haben jedoch gleichzeitig Angst, sich dagegen aufzulehnen und die Fesseln zu sprengen. Zähneknirschend nehmen Sie hin, dass es jetzt nicht geht, kochen jedoch innerlich vor Frustration und Ärger. Die Einsicht in die Notwendigkeit der momentanen Bedingungen verlangt Ihnen viel Selbstdisziplin ab. Wenn Sie bereit sind, die Situation zu akzeptieren, wie sie ist, vergeuden Sie Ihre Energie nicht in Missmut und innerer Rebellion gegen die Einschränkung, sondern konzentrieren sich auf das, was getan werden muss. Sie erkennen den langfristigen Nutzen dieser Zeit und entwickeln ein Gefühl von Selbstverantwortung, und zwar nicht nur in Bezug auf die Sache, sondern in Bezug auf den Umgang mit Ihrer Energie. Da Sie im Moment die äußere Situation ohnehin nicht ändern können, fügen Sie sich in das Unabänderliche - jedoch nicht resignativ, sondern mit konstruktivem Elan. Sie entwickeln Kompetenz und Selbstrespekt und ernten schließlich auch im Außen den Ihnen gebührenden Respekt. In Ihrem umgrenzten Bereich sind Sie dann die Autorität und stellen damit den äußeren Autoritäten und Normen etwas entgegen. Wenn Sie auf diese Zeit zurückblicken, werden Sie erkennen, dass Sie sehr viel erreicht haben. Berufliches Engagement (Mars Konjunktion Rad-Medium Coeli) 20.04.2019 bis 12.05.2019 Sie setzen sich jetzt sehr energisch für die Position ein, die Sie als angemessenen Ausdruck Ihrer Persönlichkeit ansehen. Fühlen Sie sich darin angegriffen, bäumen Sie sich sozusagen auf und nehmen Ihre volle Größe ein. Sie wissen, was Sie sich schuldig sind und fordern Respekt. Ihre Identifizierung mit dieser Rolle lässt die emotionalen Wellen zuweilen hochschlagen. Auf der sachlichen Ebene setzen Sie sich entschieden für Ihr berufliches Fortkommen ein. Sie fühlen sich quasi eins mit Ihren gewählten Zielen und engagieren sich mit ungeteilter Aufmerksamkeit für die entsprechenden Inhalte. Vielleicht orientieren Sie sich auch neu und beginnen eine Ausbildung, mit der Sie sich total identifizieren. Es fällt Ihnen dann leicht, sich voll dahinter zu klemmen, denn Sie haben das Gefühl, genau das Richtige für Ihre Begabungen und Fähigkeiten gefunden zu haben. Sie sind mit großem Ernst bei der Sache und bereit, die nötige Arbeit auf sich zu nehmen. Das stärkt Ihr Selbstbewusstsein und Ihre Gewissheit, Erfolg damit zu haben. Machtkampf zur Positionsklärung (Mars Quadrat Rad-Pluto) 21.04.2019 bis 05.05.2019 Sie haben es jetzt mit machtvollen Energien zu tun, die den Konflikt zwischen egozentrischem Durchsetzungswillen und der Notwendigkeit konstruktiver Umgestaltung Ihrer Beziehung zur Umwelt und zu Ihren Mitmenschen ans Tageslicht bringen. Sie lassen sich jetzt nicht Erstellt von www.schicksal.com - Eibiswald Die Zukunft steht in den Sternen!

Zukunft Langform - Agnes - 01.01.19 bis 01.01.20 Rebellion oder konstruktive Befreiung (Mars Quadrat... - Seite 39 fremdbestimmen und in eine Ecke drängen, in die Sie gar nicht wollen. Sie kämpfen mächtig um Ihre Position, wenn Sie sich angegriffen oder manipulativ vereinnahmt fühlen. Haben Sie jedoch nur sich selbst im Sinn, gibt es einen erbitterten Machtkampf, den Sie entweder offen oder mit geheimem Groll und Rachegelüsten im Verborgenen austragen. Sie isolieren sich dadurch jedoch völlig, denn Sie verschließen sich durch das Festhalten an Ihrem Feindbild innerlich gegen jedes kooperative Angebot. Sie schüren geradezu Ihren Hass, doch je weiter Sie das treiben, desto schlechter geht es Ihnen, denn Sie finden nicht die erwartete Genugtuung. Schließlich reiben Sie sich selbst an Ihrem immer wieder aufgekochten Groll auf und vergiften sich innerlich. Auch physisch kann es Ihnen mächtig an die Gedärme gehen. Wenn Sie die Konfrontation aber nutzen, um zwar einerseits Ihren Standpunkt zu vertreten, jedoch andererseits eine neue Form der Gemeinsamkeit zu schaffen und auch sich selbst dafür zu ändern, werden Sie Erfolg haben und echte Genugtuung empfinden. Sie leiten einen Transformationsprozess ein, der darin besteht, dass Ihnen und den beteiligten Menschen die dem Handeln zu Grunde liegenden Motivationen klar werden und jeder aggressive Machtmissbrauch offensichtlich wird und dadurch verändert werden kann. Unterstellungen zum Beispiel klopfen Sie auf ihren wahren Grund hin ab - und mit Sicherheit kommt Angst vor Ohnmacht und Verlust als Ursprung zu Tage. Sie lassen nicht locker, bis Sie die wahre Ebene unter all den manipulativen Abwehrgefechten herausgefunden haben, damit Sie etwas Neues, Selbstbestimmtes aufbauen und gemeinsam mit anderen konstruktiv weitermachen können - sei es in einer persönlichen oder beruflichen Beziehung. Rebellion oder konstruktive Befreiung (Mars Quadrat Rad-Uranus) 21.04.2019 bis 06.05.2019 Sie sind jetzt außerordentlich schnell gereizt und reagieren heftig und rebellisch auf Einschränkungen, die Sie entweder im Arbeitsbereich oder in einer engen Beziehung erfahren. Am liebsten möchten Sie den Bettel hinschmeißen und Ihren Kurs radikal ändern. Gibt es jedoch Verpflichtungen, denen Sie sich nicht entziehen können, kämpfen Sie mit Frustration und Ärger und kochen innerlich vor sich hin. Es könnte jedoch auch sein, dass Sie einsehen, dass der alte Weg, denn Sie bisher gegangen sind, in eine Sackgasse führt und Sie auf Dauer handlungsunfähig machen würde. Diese Erkenntnis macht Sie bereit, einen radikalen Einschnitt in Ihrem Leben vorzunehmen, der Ihre Situation wesentlich verändert - vermutlich jedoch ganz anders, als Sie gedacht haben. Halten Sie zum Beispiel am Besitz eines Autos als Garant Ihrer Bewegungsfreiheit fest, obwohl es Sie finanziell überfordert, tut der Schnitt zwar weh, doch letztlich fühlen Sie sich enorm erleichtert, wenn Sie die Belastung vom Hals haben. Und durch die Bereitschaft loszulassen finden Sie vielleicht in nächster Nähe jemanden, der Ihnen sein Auto gern gibt, wenn Sie es brauchen. Das Loslassen Ihrer egozentrischen Haltung ruft Freunde auf den Plan! Ebenso kann es sein, dass Sie sich von einer Arbeitssituation lösen, die zwar lukrativ ist, doch für Sie völlig unerträglich geworden ist. Durch den Entschluss zu gehen, öffnen sich plötzlich neue Möglichkeiten, die Ihrem derzeitigen Stand viel adäquater sind. Warten Sie aus Bequemlichkeit oder Angst vor Veränderung zu lange, kann der Knalleffekt von außen kommen und Sie vor die Tatsache einer Kündigung setzen. Wenn Sie sich eingeengt fühlen, könnten Sie auf der Beziehungsebene jetzt zu einem radikalen Schlussstrich geneigt sein - doch sollten Sie schauen, dass Sie das Kind nicht mit Bade ausschütten. Es gehört mehr Mut dazu, Ihre eigene Unfreiheit und Abhängigkeit zu erkennen und eine positive Veränderung zu mehr Freiheit selbst in die Hand zu nehmen, als die Partnerschaft einfach zu beenden. Bedenken Sie, dass Sie Ihre unerlösten Anteile auch in eine neue Beziehung mitnehmen und die Konfrontation mit dem Thema Unabhängigkeit und Freiheit vorerst nur Erstellt von www.schicksal.com - Eibiswald Die Zukunft steht in den Sternen!

© 2015 by Verlag Franz