Aufrufe
vor 3 Jahren

Mondhoroskop Katharina

  • Text
  • Trigon
  • Quadrat
  • Lunarhoroskop
  • Katharina
  • Weser
  • Zukunft
  • Sextil
  • Coeli
  • Erstellt
  • Eibiswald
  • Mondhoroskop

Katharina Weser - Lunarhoroskop 09.2018 Nachwort - Seite 28 der Fülle. Solche Geschenke erhält man, wenn man Plutos Forderung erfüllt, wirklich loszulassen. Dies ist schwer, weil wir uns psychisch ständig in Projektionen verwickeln. Oft unterscheiden wir nicht zwischen unserem Partner und dem, was wir nur an eigenen Inhalten in ihn hineinprojizieren. Gewaltiger Druck (Lun-Pluto Konjunktion Rad-Mars) Mit psychologischem Geschick wird man sich besonders gut durchsetzen können. Auch körperlich ist viel Kraft vorhanden. Mächtige Umwerbung (Lun-Pluto im 7. Partner-Haus) Sie reiben sich an einem machtvollen Partner, nehmen Kontakt mit großen wirtschaftlichen oder politischen Organisationen auf. Eventuell treten Sie in den Medien auf. Vertragsverhandlungen werden überwiegend von psychologischen Momenten bestimmt. Man sollte sich hüten, Zwangsverhältnisse einzugehen oder sich fremden Vorstellungen zu unterwerfen. Generell intensiviert sich der Kontakt mit anderen Menschen. Entweder hat man Angst vor ihnen oder man schaut sie genauer an. Umwandlung der Verantwortung (Lun-Pluto im Steinbock) Dies ist eine Dekade an Jahren, in denen Autorität eine große Rolle spielt. Einerseits verstärkt sich das Bedürfnis, zu herrschen und Autorität auszuüben. Anderseits bzw. gleichzeitig spielt die Mutterbindung und die Prägung durch das Elternhaus eine große Rolle. Und es geht auch darum, wer bei begrenzten Ressourcen die Verfügungsgewalt erhält. Die Fähigkeit, freiwillig zu verzichten, ist ein Weg heraus aus diesem Dilemma. Kraft der Verantwortung (Lun-Pluto Sextil Rad-Saturn) Es lässt sich durch psychologisches Geschick und mit guter Planung vieles erreichen, beruflich und privat. Nachwort Das Lunar ist ein Prognoseinstrument, welches Monat für Monat neu eingesetzt werden kann. Natürlich ist es weder mit dieser astrologischen Voraussagetechnik noch mit irgendeiner anderen möglich, die Zukunft exakt vorherzubestimmen. So sehr wir Menschen uns auch eingebunden fühlen in äußere Zwänge, so unendlich sind wir jedoch auch frei, jeweils das Beste aus einer Situation zu machen, die Initiative zu ergreifen und aus scheinbar ausweglosesten Situationen noch das Beste herauszuholen. "Der Weise regiert die Sterne" heißt es aus diesem Grunde seit uralten Zeiten in der Kunst der Horoskopie. Die hier erstellte Deutung sei als Anregung zu verstehen, genauer auf die Qualität der Zeit zu schauen, um so ein Gespür für den rechten Moment zu erlangen. Psychologische Familienstruktur (Lun-Pluto Quadrat Rad-Medium Coeli) Autor ArsAstrologica, Jürgen G.H. Hoppmann, Görlitz Die eigene Meinung ist im Beruf und im Privatleben mehr denn je gefragt. Allerdings geht es gleichermaßen um die Fähigkeit, seine Anschauungen grundlegend wandeln zu können. Erstellt von www.schicksal.com - Eibiswald Die Zukunft steht in den Sternen!

© 2015 by Verlag Franz