Aufrufe
vor 3 Jahren

Mondhoroskop Katharina

  • Text
  • Trigon
  • Quadrat
  • Lunarhoroskop
  • Katharina
  • Weser
  • Zukunft
  • Sextil
  • Coeli
  • Erstellt
  • Eibiswald
  • Mondhoroskop

Katharina Weser - Lunarhoroskop 09.2018 Fantasie: Neptun - Seite 26 Unruhige Gesellschaftsaktivitäten (Lun-Uranus im 11. Partner-Haus) Sie erleben eine große Unruhe, die Sie aus dem Haus treibt. Dann schließen Sie plötzlich neue Freundschaften und werden in exzentrische Kreise aufgenommen. Es kann dadurch zu bereichernden Begegnungen kommen. Wahrscheinlich sind aber auch unangenehme Veränderungen im sozialen Milieu und Stress mit neuen Bekannten. Sie müssen krasse Gegensätze in Kauf nehmen können, eventuell Untreue und abrupte Trennungen akzeptieren. Revolutionäre Eigentumsverhältnisse (Lun-Uranus im Stier) Mit Uranus im Stierzeichen hat man neue Ideen zum Erwerb von Besitz und frönt kuriosen Leidenschaften. Generell ist es eine Zeit, in der die materiellen und geistigen Besitzverhältnisse durcheinander gewürfelt werden und große Umwälzungen geschehen. Inspiration (Lun-Uranus Trigon Rad-Neptun) Sie verfügen schon seit geraumer Zeit über eine große Intuition. Auch gelingt es Ihnen gekonnt, Technik und Poesie miteinander zu verbinden. Sie lernen, ganzheitlich vorzugehen und die Dinge in einem größeren Kontext zu sehen. Sie orientieren sich jenseits des Normalen. Dies ist eine ungeheure Bereicherung für Ihr Gesamtes. Projektion (Lun-Uranus Opposition Rad-Pluto) Es kann in dieser relativ langen Zeitphase zu grundlegenden Änderungen Ihrer Vorstellungswelt kommen. Eventuell stoßen Sie auf Menschen, die ein wenig größenwahnsinnig sind oder unter einem übersteigerten Sendungsbewusstsein leiden. Ein falsch verstandener Idealismus bringt die Gefahr von geistigen Übergriffen mit sich und kann zu geistigen Machtkämpfen führen. Fantasie: Neptun Dieser Planet wurde Mitte des neunzehnten Jahrhunderts entdeckt. Seiner Entdeckung gingen hoch komplizierte mathematische Berechnungen voraus. Benannt wurde er dann nach dem griechischen Gott der Meere und Träume. In der Astrologie steht Neptun für soziales Engagement und Einfühlsamkeit, aber auch für Fantasie und Spiritualität. Mit ihm verbunden ist die Erkenntnis, dass die gesellschaftliche Realität nur eine Illusion ist. Dahinter verbirgt sich die für uns Menschen unsichtbare Wirklichkeit des Lebens, eine wahre Welt also hinter den sichtbaren Erscheinungen, voller Wirkkräfte, die sich nur erahnen aber nie konkret erfassen lassen. Ein Drittel unseres Lebens verbringen wir im Schlaf. Es ist jener Teil des Lebens, den wir während des Tages meist verdrängen, aus dem wir aber unsere ganze Kraft ziehen. Im Schlaf regenerieren wir. Dann ordnen und sortieren wir die zahllosen Eindrücke und Gedanken des Wachzustandes, integrieren und verarbeiten sie durch die Welt der Bilder. Ohne Schlaf könnten wir nicht leben. Im Lunar-Horoskop steht Neptun für die traumhaften Aspekte unseres Lebens während des Prognose-Monats. An Neptuns Position lässt sich erkennen, in welchem Maße wir uns in andere Menschen einfühlen können. Mit Neptuns Energie lösen wir Grenzen auf, um zu tieferen Erkenntnissen zu kommen. Wir nähern uns der Wahrheit des Lebens. Oder wir täuschen uns, weil sich Traum und Realität miteinander vermischen. Neptunische Energie stärkt die unser Leben bereichernde Fantasie, aber auch die uns verwirrende und in falsche Bahnen lenkende Illusion. Neptun bewegt sich mehr als ein Jahrzehnt durch ein Tierkreiszeichen. Über Zeichenstellung sind wir stark mit dem Kollektiv verbunden. Individuell aussagekräftiger ist im Lunar-Horoskop die Häuserstellung Neptuns, die jeweils nur für den entsprechenden Monat gilt. Erstellt von www.schicksal.com - Eibiswald Die Zukunft steht in den Sternen!

Katharina Weser - Lunarhoroskop 09.2018 Nachwort - Seite 27 Sensitiver Zukunftsblick (Lun-Neptun im 9. Partner-Haus) Man ist offen für Weltanschauungen mystischer und spiritueller Art. Vertrauen baut man über die Empfindungsebene auf, ganz ohne vordergründige Logik. Man sehnt sich nach fernen Ländern, besonders in Übersee, und tritt möglicherweise eine Schiffsreise an. Allerdings schleicht sich in gewisses Gefühl der Verunsicherung in bestehende Vertrauensverhältnisse ein. Und eine gefährliche Toleranz gegenüber Drogen könnte zu Komplikationen führen. Mitgefühl ohne Grenzen (Lun-Neptun in den Fischen) Diese Zeichenposition symbolisiert über mehr als ein Jahrzehnt das Bedürfnis, sich ganz hinzugeben und die Ich-Grenzen aufzulösen. Man schwankt zwischen großer Sensibilität und Rückzug in eremitenhafte Innerlichkeit hin und her. Es besteht die Gefahr, dass man sich diversen Suchtmitteln hingibt. Traumtänzer (Lun-Neptun Trigon Rad-Sonne) Eine lange Zeit, in der das Materielle eine untergeordnete Rolle spielt. Man lebt in einer Welt der Träume, möchte eben jene im Alltag verwirklicht sehen. Nicht jeder kann ein Popstar werden. Doch zumindest kann man es ja mal probieren. Sensibler Realismus (Lun-Neptun Trigon Rad-Saturn) Man übt sich in ganz praktischer, tätiger Nächstenliebe. Notfalls verzichtet man freiwillig zugunsten Bedürftiger. Dadurch wirkt man auf viele Menschen glaubwürdig und kann eine ganze Menge erreichen. Auf eine eigenartige Art und Weise übt man Autorität aus. Reizüberflutung (Lun-Neptun Quadrat Rad-Uranus) Dieser Planetenaspekt ist eine permanente Aufforderung zu innerer Klarheit. Nur so können Verwirrungen und Orientierungsschwächen in Grenzen gehalten werden. Es besteht eine Neigung zu Allergien, körperlich und auch im übertragenen Sinne. Regenerieren können: Pluto Dieser Himmelskörper ist derart klein, dass ihm die Astronomen vor einiger Zeit den Status als Planet absprachen. Innerhalb der Astrologie behält er jedoch diesen Status. Seine Wirkung ist trotz der Winzigkeit und großen Erdferne im Horoskop gewaltig. Schließlich spielt für die Mächtigkeit eines Gestirnsfaktors nicht nur die Größe eine Rolle, sondern auch seine Kontinuität und Bahnregelmäßigkeit. Pluto liegt exakt in der vor mehr als zweihundert Jahren errechneten Titius-Bode-Reihe, in die sich fast alle Planeten des Sonnensystems einordnen. Das zeigt sich auch in der Bahnresonanz der Transneptunier. Braucht Uranus circa 80 Jahre für eine Durchwanderung des Tierkreises, so sind es bei Neptun etwa 160 und bei Pluto circa 240. Ebenso wie bei Uranus und Neptun erstrecken sich Plutos Zeiträume für einen Tierkreiszeichenaufenthalt über mehrere Jahre, zwischen ein und zwei Jahrzehnten. Die Hausposition Plutos im Lunar bildet sich jedoch Monat für Monat neu. Sie ist bei der Lunardeutung von ganz besonderem Interesse. Pluto symbolisiert astrologisch das Festhalten an geistigen Inhalten und steht zugleich für grundlegende Wandlungen. Das geschieht nicht immer freiwillig und ohne Schmerz. Je stärker wir an lieb gewonnenen Inhalten, Dingen und Menschen festhalten, umso stärker schmerzt ihr Verlust. Nicht zufällig erhielt der Planet seinen Namen vom griechischen Gott der Unterwelt. Letztendlich jedoch hilft uns Pluto, Ballast abzuwerfen und zu regenerieren. Dadurch werden gewaltige Kräfte frei. Pluto war bei den alten Griechen zugleich Gott des Reichtums und Erstellt von www.schicksal.com - Eibiswald Die Zukunft steht in den Sternen!

© 2015 by Verlag Franz