Aufrufe
vor 3 Jahren

Mondhoroskop Gudrun

  • Text
  • Quadrat
  • Trigon
  • Lunarhoroskop
  • Gudrun
  • Neumann
  • Sextil
  • Zukunft
  • Zeit
  • Erstellt
  • Eibiswald
  • Mondhoroskop

Gudrun

Gudrun Neumann - Lunarhoroskop 10.2018 Konsequent sein: Saturn - Seite 20 Konsequent sein: Saturn Dieser Planet markierte jahrtausendelang bis zur Erfindung des Fernrohrs die äußerste Grenze unseres Sonnensystems. In der Astrologie symbolisiert er die Grenze des Greifbaren und Machbaren, die sogenannte Realität. Mit Saturn zu arbeiten ist stets mühselig. Er konfrontiert uns mit eigenen Schwächen und Mängeln. Allerdings können wir, wenn wir unsere Kräfte bündeln, durch ihn viel erreichen. Denn seine Qualitäten sind Disziplin, Ausdauer und Beständigkeit. All das, was wir Saturn abtrotzten, wird stofflich und hat auf lange Zeit Bestand. Saturns Stellung im Lunarhoroskop zeigt, wo wir in diesem Monat Minderwertigkeitsgefühle haben, welche Begrenzungen und welchen Widerstand wir erleben. Zugleich zeigt diese Planetenposition auf, wo Chancen sind, ganz real etwas zu gestalten, und wie wir eine maßgebliche Position in der Gesellschaft erreichen können. Saturns Position im Tierkreiszeichen ändert sich erst nach mehr als zwei Jahren. Für das kurzfristig wirksame Lunar-Horoskop ist deshalb vor allem seine Häuserposition wichtig. Vorsichtigkeit (Lun-Saturn im 2. Partner-Haus) Zurzeit pflegt man eine stabile Finanzpolitik, hat Erfolg bei staatlichen Institutionen. Das Streben nach Sicherheit ist groß. Sparsamkeit ist angeraten, da man nur über eine enge Finanzdecke verfügt. Mangel und Armut können auf die Stimmung drücken, bis hin zu Existenzsorgen. Manche Investitionen fallen nicht auf fruchtbaren Boden. Sie machen sich jetzt in finanzieller Hinsicht keine Illusionen. Der Spatz in der Hand ist Ihnen lieber als die Taube auf dem Dach. Beschränkte Zielvorstellung (Lun-Saturn im Steinbock) Sie sind besonders geduldig und ausdauernd in der beruflichen Entwicklung, entscheiden sich bewusst für wenige Ziele und erhöhen so die Erfolgschancen. Langfristige Erneuerungen (Lun-Saturn Trigon Lun-Uranus) Tradition und Neuerung können Sie jetzt gut miteinander vereinbaren. Dies hilft Ihnen, auf lange Sicht zu planen und dabei die nötige Disziplin aufzubringen. Karriere mit Maß (Lun-Saturn Trigon Rad-Medium Coeli) Sie kommen mit Geduld und Ausdauer zum Erfolg. Ein verdienter Aufstieg in der Karriereleiter ist möglich. Langfristig planen Sie wirtschaftliche Expansion. Hilfeleistung mit Maß (Lun-Saturn Trigon Rad-Chiron) Sie werden um Hilfe gebeten und fühlen sich gezwungen, bis zu einer gewissen Grenze einschreiten. Dabei ist es unbedingt notwendig, dass Sie Ihre eigenen Ressourcen im Blick behalten und sich nicht zu sehr verausgaben. Leidenschaft in Grenzen (Lun-Saturn Quadrat Rad-Lilith) Die Stimme der Natur scheint verstummt zu sein. Überstarke Disziplin verhindert, dass Triebe und Sehnsüchte frei ausgelebt werden können. Unperfektion akzeptieren: Chiron Der Planetoid Chiron erhielt seinen Namen aus der griechischen Mythologie, von einem Kentauren, also einem jener halb göttlichen und halb sterblichen Fabelwesen. Es heißt, Chiron sei ein großer Arzt und Lehrmeister gewesen. Doch er selbst litt an Erstellt von www.schicksal.com - Eibiswald Die Zukunft steht in den Sternen!

Gudrun Neumann - Lunarhoroskop 10.2018 Die Natur achten: Lilith - Seite 21 einer Wunde, die ihm fürchterliche Schmerzen zufügte und die niemand heilen konnte. Die Wunde hatte ihm sein Schüler Herakles unabsichtlich zugefügt. Das Gift der schrecklichen Meduse konnte er nicht mehr aus seinem Körper bekommen. Und so opferte er seine Unsterblichkeit für Prometheus. Den Göttern imponierte dieses edle Verhalten. Sie erhoben ihn in den Himmel, wo er fortan als Sternzeichen Orion deutlich den Nachthimmel beleuchtet. Chiron steht in der Astrologie für den Wunsch, jeden noch so kleinen Fehler zu erkennen und zu heilen. Chiron ist der Therapeut und Sozialarbeiter par excellence. Doch sein Drang, zu helfen, ist übermächtig. Und so setzt er oft jene Wunden, die er später dann heilt, gleich einem Feuermann, der in seiner Freizeit zum Brandstifter wird. Eine weitere Schattenseite Chirons ist der Perfektionsdrang. Doch nichts auf der Welt ist perfekt. Wir sind nun einmal keine Götter, sondern nur Menschen. Also müssen wir mit Chiron lernen, unsere Unperfektheit zu ertragen und zu akzeptieren. Mut zur Unperfektion (Lun-Chiron im 5. Partner-Haus) Man würde jetzt gerne mehr von Ihnen sehen. Doch Sie scheuen sich. Sie kennen Ihre Fehler und verbergen sie. Denn Sie möchten einen möglichst perfekten Eindruck machen. Doch genau das ist es, was nach außen hin lächerlich wirkt: eine verkrampfte Spießigkeit, bei der dem Betrachter ein Schauer über den Rücken läuft. Lachen Sie über sich selbst, besonders über Ihre kleinen Schwächen. Dieses Lachen wirkt ansteckend und bringt Applaus. Improvisierte Opferungen (Lun-Chiron in den Fischen) Ihre besondere Stärke liegt jetzt im Rückzug von den Alltäglichkeiten dieser Welt. Sie beschäftigen sich mit sich selbst und Ihren Problemen, jedoch nicht selbstzerfleischend, sondern mit Liebe und Toleranz. So gelingt es Ihnen, Stück für Stück ein klein wenig an Ihrer Situation zu verbessern. Sie haben erkannt, dass es absolut nicht notwendig ist, perfekt zu sein. Niemand muss das sein. Wichtig ist nur, zu einer gewissen Form von Selbstzufriedenheit zu kommen. Dann kann man das an sich selbst und an der Welt verändern, was veränderbar ist. Und um den Rest braucht man sich sowieso nicht zu kümmern. Nervenaufreibend (Lun-Chiron Opposition Rad-Merkur) Jemand möchte Ihren Arbeitsablauf optimieren und macht dabei alles nur noch komplizierter, als es sowieso schon ist. Sie werden erkennen, dass es nicht möglich ist, die Situation zur Zufriedenheit aller zu lösen. Die Natur achten: Lilith Bei diesem Horoskopfaktor handelt es sich um keinen Planeten, sondern um den astronomischen Schnittpunkt zwischen Sonnen- und Mondbahn. Lilith liegt gewissermaßen im Dunkeln, auf der äußeren Eklipse der beider Gestirne. Die Astrologie nennt diesen Punkt Lilith, nach einer Göttin aus der jüdischen Mythologie, der ersten Frau Adams. Sie akzeptierte die Herrschaft der Männer nicht und verweigerte es, sich Adam zu unterwerfen. So verbannte der patriarchalische Gott sie aus dem Paradies. Seitdem streift sie umher in den Wäldern, unabhängig von jedweder gesellschaftlicher Moral, tötet hin und wieder Neugeborene, ist aber auch heilkundig und von starker sexueller Kraft. Im Horoskop steht Lilith für gewaltsam aufbrechende psychische Kräfte, die kaum gesteuert werden können. Sie treten immer dann auf, wenn unsere innerste Natur vergewaltigt und unterdrückt wird. Dann findet der Wunsch nach tiefster Lebendigkeit eruptiv seinen Ausdruck. Mit Lilith lernen wir, uns mit unseren innersten Triebkräften zu versöhnen und den Leidenschaften eine passende Ausdrucksform zu geben. Erstellt von www.schicksal.com - Eibiswald Die Zukunft steht in den Sternen!

© 2015 by Verlag Franz